Unsere Massage-Leistungen2020-06-04T12:23:36+02:00

Unsere Massage-Leistungen

Hier beschreiben wir Ihnen im Detail einige der Massage-Leistungen, die SachsenFit anbietet.
Klassische Massage2020-05-15T16:44:02+02:00

Definition:
Manuelle, mechanische Anwendung der Massagegrundgriffe Streichungen, Knetungen, Friktionen, Klopfungen und Vibrationen, sowie deren Kombination und Variation.

Therapeutische Wirkungen:

  • Lösung von Adhäsionen in Gleit-und Schiebegewebe zwischen Haut, Unterhaut, Muskel und Bindegewebe
  • Abtransport schmerzerzeugender Substanzen
  • Anregung des Muskelstoffwechsels
  • Einwirkung auf das Gefäßsystem
  • reflektorische Beeinflussung von Durchblutung und Muskeltonus
  • Schmerzlinderung
Zurück zur Übersicht
Bindegewebsmassage2020-05-15T16:50:22+02:00

Definition:

Massagetechnik zur Diagnostik und Behandlung von krankhaft veränderten Bindegewebszonen. Bei Erkrankungen der inneren Organe und Organsysteme finden sich im dazugehörigen Segment erhöhte Spannungen (Verschieblichkeit ist herabgesetzt oder fehlt ganz) im interstitiellen Bindegewebe. Diese erhöht gespannten Gewebsabschnitte werden als Bindegewebszonen bezeichnet.

Ausgeführt wird die Bindegewebsmassage mit dem 3. und 4. Finger, unter Zugreiz im Bindegewebe, dabei entsteht in einer ausgeprägten Zone das charakteristische Schneidegefühl.

Therapeutische Wirkung:

Umstimmung des vegetativen Nervensystems:

  • subjektives Empfinden des Patienten (Schneidegefühl)
  • Hautreaktionen (Rötung bis Quaddelbildung)
  • nervale Reaktion (Wärmeempfinden, Schmerzlinderung)
  • Spätreaktionen (Müdigkeit, Hunger- und Durstempfinden, Anregung der Verdauung)
Zurück zur Übersicht
Segment-, Periost- und Colonmassage2020-05-15T16:53:31+02:00

Segmentmassage: Da jedes pathologisches Geschehen reflektorische Auswirkungen in der Körperdecke verursacht und dies den Ablauf der Erkrankung mit beeinflusst, hat die Segmentmassage das Ziel alle reflektorischen Veränderungen zu erfassen und zu beseitigen, im sämtlichen der Massage zugänglichen Gewebe.

Periostmassage: Punktförmig angesetzte Druckmassage, die an dafür geeigneten Knochenflächen vorgenommen wird. Die Wirkung der Methode besteht in der örtlichen Anregung der Durchblutung und der Zellregeneration insbesondere an den Geweben des Periosts, vor allem aber in der reflektorischen Beeinflussung von Organen, die mit den behandelten Periostflächen nervlich verbunden sind.

Colonmassage: Die Colon-(Kolon-)Behandlung ist eine manuelle, analwärts gerichtete Druck- und Gleitbewegung auf dem Darm, die an 5 bestimmten Punkten des Abdomens durchgeführt wird. Ihre Wirkung wird unterteilt in eine reflektorische und eine örtlich-mechanische. Hierbei werden mehrere Faktoren beeinflusst: Motilität, Sekretion, Durchblutung, Turgor und Trophik des Darmes.

Zurück zur Übersicht
Shiatsu2020-05-15T17:08:23+02:00

Shiatsu entstand in Japan. Im Shiatsu vereinen sich traditionelle Erkenntnisse aus der chinesischen Medizin mit modernen Behandlungstechniken. Das Ziel der Shiatsu-Massage ist es, ein optimales Wirken der Lebensenergie im Körper, auf japanisch kurz „Ki“ genannt, zu fördern.

Dort wo Ki frei und ungehindert fließen kann, sind auch Lebensfreude und Gesundheit. Dauerhafte Stagnation im Fluss der Lebensenergie verursacht ein Ungleichgewicht im Energiesystem. Dies kann sich als Krankheit, Schmerz oder Unwohlsein äußern. Shiatsu kann dieser Stagnation vorbeugen bzw. bei deren Überwindung helfen.

Im Shiatsu wird der Mensch in seiner Ganzheit erfasst – als Einheit von Körper, Atem und Geist. Das harmonische Zusammenspiel dieser drei Ebenen ist ein zentraler Aspekt in der Shiatsu-Arbeit. Ziel ist es, eine innere Ausgeglichenheit zu schaffen, um im Einklang mit dem zu sein, was als Außen wahrgenommen wird.

So kann man Shiatsu als eine vorbeugende Methode zur Erhaltung von Vitalität und Gesundheit; und als Weg zum besseren Kontakt mit sich selbst verstehen.

Yin und Yang im Ausgleich

Shiatsu fördert die Gesundheit – auch die des Behandlers!

Wer einmal in den Genuss einer Shiatsu-Massage gekommen ist, der weiß die wohltuende Wirkung zu schätzen. Egal, ob Shiatsu auf Grund eines bestimmten Leidens, oder auch vorbeugend in Anspruch genommen wird. Die Wirkung beruht auf der besonderen Qualität der Berührung im Shiatsu, welche es vermag, den Fluss des Ki positiv zu unterstützen.

Aber auch am Behandler geht die positive Wirkung seiner Arbeit nicht spurlos vorüber. Die aufrechte Körperhaltung und die innere Haltung, mit der wir Shiatsu praktizieren, sind für den Ausübenden das beste Bewegungstraining.

Die energetische, harmonisierende Wirkung von Shiatsu überträgt sich auf den Behandler, während er mit dem Ki des Klienten in Kontakt tritt. Er ist selbst dabei in einer Verfassung, bei der sein Ki frei fließt. So fühlt man sich als Behandler nach einer Sitzung angenehm entspannt und wohlig belebt.

Westliche Sichtweise und wissenschaftliche Erkenntnisse!

Durch den wohldosierten Druck mit dem Daumen und der Handfläche wird das Nervensystem positiv beeinflusst. Der Organismus wird in eine parasympathikotone Lage gebracht. Dies dient als Grundlage, um sich optimal erholen und regenerieren zu können. Über die tiefe und gleichmäßige Atmung wird ein Gleichgewicht zwischen Sympathikus und Parasympathikus erzielt, was ebenfalls die Balance des Vegetativums fördert.

Durch das optimale Zusammenspiel von Agonist und Antagonist verbessert sich die allgemeine Leistungsfähigkeit des gesamten Bewegungsapparates und das Erlernen von ökonomischen Bewegungsabläufen wird gefördert.

Shiatsu im Fudochi-Dojo

Shiatsu dient der Erholung und Regeneration. Es stimuliert das autonome Nervensystem und hat eine tiefgreifende Wirkung auf die Funktion der inneren Organe.

Anspannung und Entspannung bilden eine harmonische Einheit, wenn sie im rechten Verhältnis zueinander stehen. Durch dieses Gleichgewicht werden körperliche Bewegungen ökonomischer. Der Körper kann sich auf seine natürliche Art belastungsarm bewegen. Das selbständige Erkennen und Vermeiden von Ursachen, die dieses Gleichgewicht stören können, trägt zur Erhaltung der neu gewonnenen Harmonie bei.

Diese Fähigkeit des Erkennens bildet sich im Laufe der einzelnen Shiatsu-Sitzungen heraus. Die positiven Auswirkungen der Shiatsu-Massage auf der körperlichen Ebene bewirken auch eine Veränderung auf der Gefühlsebene. Emotionale Stabilität und innere Gelassenheit werden gefördert.

Zurück zur Übersicht

Kurse

Um beweglich zu bleiben oder seine Fitness zu verbessern, bieten wir verschiedene Kurse wie Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik oder Nordic Walking an. Ebenfalls wichtig sind uns Entspannungsübungen wie Yoga oder autogenes Training. Erfahren Sie mehr über unsere Kurse und melden Sie sich bei Interesse gleich direkt an.

Unsere Kurse

Über SachsenFit

Die Physiotherapie SachsenFit in Radebeul wurde im Jahr 2009 von Sina Ehret gegründet. Lernen Sie unsere modern eingerichtete Praxis, das vorhandene Equipment und das Praxis-Team kennen und werfen Sie einen Blick in unsere großzügigen Räumlichkeiten.

Mehr über uns

Aktuelles

Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit einem besonderen Geschenk – einem Massage-Gutschein von SachsenFit! Oder wie wäre es mit einem Paraffinbad für die Hände? Ein Massage-Gutschein ist ein Geschenk, das aus der Masse von Pralinen und Blumen hervorsticht.

Aktuelles
Nach oben